Hintergrund

Sonntag, 27. Januar 2013

Teebeutelbüchlein...

Manchmal brauch "frau" ein paar Basteleien für so zwischendurch =)
Da hab ich mal die Teebeutelbüchlein gemacht.
Die eignen sich prima, um auch ein kleine Karte
 und ein Scheinchen zu verstecken.


Ich habe statt das Band, den Word Window Puncher benutzt
und vorne ein kleines ovales Loch gestanzt..
(Leider keine Ahnung wie der Stanzer heisst *gg*)
So habe ich jede Menge Band gespart.

Wenn ihr die Umschäge schon immer ohne die eine Lasche stanzt,
 reicht ein A5 Blatt Papier, also super "Action" tauglich =))

Für was so Stanzumschläge doch alles gut sind =)

Euch noch einen schönen Sonntag
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das Büchlein ist ja genial geworden!
    Ganz toll umgesetzt!!!

    Schönen Sonntag,
    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sylke

    deine Bücher schauen klasse aus.
    Liebevoll verziehrt.
    Einen schönen Sonnatg
    LG

    manu

    AntwortenLöschen
  3. yammy sehen die klasse aus,
    bestimmt auch gut zur "Resteverwertung" *gg
    Die Idee mit der Lasche finde ich besonders gut !!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  4. Einfach genial, die sehen wunderschön aus, vor allem mit braunem Papier..genial!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen